Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

02Apr2009

AStA-Behindertenreferat macht mobil – "Hol dir dein Geld zurück!"

von ufafo.ms in Semesterticket

Von li. nach re.: Irene Thesing (uFaFo), Sven Fritsch (uFaFo), Kurt Stiegler (Uni-GAL), Jürgen Niggemann (Juso-HSG), Imko Bussmann

Von li. nach re.: Irene Thesing (uFaFo), Sven Fritsch (uFaFo), Kurt Stiegler (Uni-GAL), Jürgen Niggemann (Juso-HSG), Imko Bußmann

Die studentischen Vertreter der behinderten und chronisch kranken Studierenden der Universität Münster machen mobil. Unter dem Motto „Du hast das Semesterticket bezahlt? Dann hol‘ dir dein Geld zurück!“ haben sie eine Kampagne gestartet, die folgende Botschaft vermittelt: Alle schwerbehinderten Studierenden, die eine ÖPNV-Wertmarke besitzen, können das Geld, das sie für das Semesterticket ausgegeben haben zurück bekommen. Ansprechpartner ist hierbei das zentrale Büro des AStA (im Erdgeschoss).

Notwendig hierfür sind der Antrag von der Homepage des AStA, die Kopie des Schwerbehindertenausweises und der Wertmarke, eine Studienbescheinigung und das Semesterticket. Schwerbehinderte, welche auf Grund ihrer Behinderung den ÖPNV nicht nutzen können, erhalten den Semesterticketbetrag ebenfalls zurück!

Der Antrag kann auch per Post beim AStA eingereicht werden, er muss jedoch spätestens bis zum 15. Mai im AStA angekommen sein.

Lage hat sich verschlechtert

Die Referenten für behinderte und chronisch kranke Studierende teilt außerdem mit: „Die Lage der Behinderten und chronisch Kranken hat sich mit der Einführung von Bachelor und Master an den deutschen Hochschulen massiv verschlechtert. Es bleibt kaum noch Zeit, neben dem Studium Pflege und Assistenz zu organisieren. Nach Angaben der zentralen Vergabestelle für Studienplätze (ZVS) ist der Anteil von Behinderten und chronisch Kranken unter den Studierenden seit der Einführung von dezentralen Studienplatzvergaben massiv zurückgegangen. Dies ist ein unhaltbarer Zustand.Die Rahmenbedingungen müssen sich verbessern, damit Behinderte und chronisch Kranke selbstbestimmt an der Gesellschaft partizipieren können.“

Kontakt:
AStA-Behindertenreferat
EG, Raum 105
Tel: 0251/ 83-22282
E-Mail: asta.behindertenreferat@uni-muenster.de

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare