Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

31Mrz2010

uFaFo erreicht studentische Bewerbung des ersten Mai

von ufafo.ms in Arbeit

In einem Monat ist es soweit: dann demonstrieren GewerkschafterInnen am 1. Mai 2010 bundesweit für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. In Münster erhalten sie jetzt Unterstützung von studentischer Seite. Denn das Studierendenparlament der Universität Münster folgte dem Antrag des unabhängige Fachschaften Forums (uFaFo) und beauftragte den AStA damit, die Bewerbung der Demonstration mit eigenen Werbemitteln zu flankieren. Der Antrag wurde in der Sitzung vom 29.03. mehrheitlich angenommen.

Unterstützung durch „Campus Office“

Ziel es Antrags ist es unter anderem, die Studierenden stärker die Gewerkschaften heranzuführen und ihnen vorhandene sowie noch ausstehende Arbeitsrechte bewusst zu machen. Ebenso quittierte das uFaFo mit dem Antrag die mittlerweile langfristig anhaltende Unterstützung der lokalen DGB-Niederlassung für die münstersche Studierendenschaft sowie den „Bundesweiten Bildungsstreik 2009“. Nicht zu vergessen: der DGB Münster hat im AStA-Häuschen ein sogenanntes „Campus Office“ eingerichtet, das Studierende in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten kostenlos berät.

Appell an weitere Studierendenparlamente

„Da das Problem prekärer Arbeitsverhältnisse nur gemeinsam mit den Gewerkschaften gelöst werden kann, wünschen wir uns, dass bundesweit Studierende ähnliche Anträge in ihre Parlamente einbringen“, so Jörg Rostek, Parlamentarier des unabhängigen Fachschaften Forums, und ergänzt: „Die TeilnehmerInnenzahl an 1. Mai-Veranstaltungen könnte sich so merklich erhöhen.“

Den Antrag „Projekt 1. Mai“ ist hier zu finden.

Die Homepage des „Campus Office“ gibt es hier.

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare