Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

31Aug2010

Ein weiterer Parteikarrierist, der sich kaufen lässt…

von ufafo.ms in Allgemeines, Kauf den Rüttgers, Umweltschutz

… und uns nun Wohlstand und Zukunft sichern will – mit Atomenergie:

Wolfgang Clement (man ahnt es schon: SPD) entlarvte sich kürzlich in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ als rückwärtsgewandter Lobbyist erster Güte. Damit steht er in guter Gesellschaft, es haben ja schon etliche Genossen die Seite gewechselt, um nun als gutbezahlte Fürsprecher für Energiekonzerne oder Großbanken aufzutreten.

Seht selbst: Der Atom-Showdown

3 Kommentare zu Ein weiterer Parteikarrierist, der sich kaufen lässt…

Wildschwein

31. August 2010 um 16:34 Uhr

Autsch. Wolfgang Clement ist seit zwei Jahren nicht mehr Mitglied der SPD. Diese Partei neigt schließlich dazu, ihre klügsten Köpfe herauszumobben (wie derzeit mit Sarrazin versucht wird). Gibt’s bei euch keine Wikipedia? Oder wenigstens Tageszeitungen?

Anonymous

1. September 2010 um 08:59 Uhr

Stimmt – er ist lange kein Mitglied mehr. Aber mal ehrlich, Sarrazin als klugen Kopf zu bezeichnen ist mal echt daneben!
Beobachtet ihr vom ufafo eigentlich auch die Karrieren bei anderen Parteien oder habe ich nur den Eindruck, dass ihr maßgeblich und vielleicht auch aus persönlichen Gründen die SPD beschießt?

Jochen Hesping

7. Mai 2011 um 23:33 Uhr

hallo anonymous, von der schwarz-gelben regierung hatte ich ja erwartet, daß sie am atomausstieg rüttelt. warum sich wolfgang clement wieder vor die fernsehkameras drängt und pro atomkraft polemisiert, verstehe wer will. für die 20.000 euro im jahr, die er für sein „ehrenamtliches engagement“ bei rwe erhält, macht er’s ja laut eigener aussage nicht. wie ist er nur an das amt gekommen? achja, er war zuvor als bundesminister der rot-grünen koalition für energiepolitik zuständig…

inzwischen wissen wir ja, daß sarrazin sein rotes parteibuch behalten darf. spiegel-online hat dazu einige artikel veröffentlicht, hier eine kleine auswahl: Sarrazin darf in der SPD bleiben, Sarrazin blamiert die SPD, „Sarrazin zerreißt unsere Grundsätze“, Haltung, Genossen! (mit einem seitenblick auf w. clement)

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare