Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

08Mrz2011

10 Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten (Teil II)

von Jörg Rostek in Allgemeines

(www.stadtbibliothek-muenster.de)

Das unabhängige Fachschaftenforum startet den zweiten Teil der Aktion „10 Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten“. Wo der erste Teil noch aus Buchtipps von angesehenen Buchhandlungen Münsters bestand, sollen nun die Bürgerinnen und Bürger selbst die Möglichkeit haben, sich gegenseitig Literatur empfehlen und Meinungen auszutauschen.

Deshalb: empfehlen Sie bitte 10 Bücher, die Ihrer Meinung nach lesenswerter sind als das Buch von Thilo Sarrazin. Schreiben Sie Ihre Empfehlungen einfach als Kommentar unter diesen Artikel.

Der zweite Teil der „10-Bücher-Aktion“ beginnt mit den Empfehlungen einiger Mitglieder des unabhängigen Fachschaftenforums. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern erhellende literarische Erlebnisse und Deutschland eine Versachlichung der Debatte über den Islam und die Integration.

Literaturempfehlungen von Jörg Rostek
1. Maalouf, Armin: Mörderische Identitäten
2. Kermani, Naavid: Schöner neuer Orient
3. Abu Zaid, Nasr H.: Mein Leben mit dem Islam
4. Kemper, Andreas; Weinbach, Heike: Klassismus – Eine Einführung
5. Frisch, Max: Andorra
6. Roth, Philipp: Verschwörung gegen Amerika
7. Levi, Primo: Die Untergegangenen und die Geretteten
8. Saramago, José: Die Stadt der Sehenden
9. Maalouf, Armin: Der heilige Krieg der Barbaren
10. Glaser, Hermann: Deutsche Kultur 1945-2000

Literaturempfehlungen von Bianca Hüsing
1. Enzensberger, Hans Magnus: Die große Wanderung
2. Foucault, Michel: Die Anormalen
3. Dostojewski, Fjodor Michailowitsch: Der Idiot
4. Brecht, Bertolt: Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
5. Rousseau, Jean-Jacques: Der Gesellschaftsvertrag
6. Golding, William: Herr der Fliegen
7. Jelinek, Elfriede: Stecken, Stab und Stangl. Raststätte. Wolken. Heim.: Neue Theaterstücke
8. Butler, Judith: Psyche der Macht. Subjekt der Unterwerfung
9. Böll, Heinrich: Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder: Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann
10. Kant, Immanuel: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

Literaturempfehlungen von Andy Strauß
1. Carver, Raymond: Würdest du bitte endlich still sein,bitte?
2. Nielsen, Arne: Donnie hat ein neues Auto und fährt etwas zu schnell
3. Bichsel, Peter: Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen
4. Faldbakken, Matias: The Cocka Hola Company
5. Houllebecq, Michel: Die Möglichkeit einer Insel
6. Grebe, Rainald: Global Fish
7. Off, Jan: Angsterhaltende Maßnahmen
8. Buglaikow, Michail: Teufeliaden
9. Foster Wallace, David: In alter Vertrautheit
10. Köhle, Markus: Dorfdefektmutanten

Literaturempfehlung von Andreas Kemper
1. Zinn, Howard: Schweigen heißt Lügen
2. Meulenbelt, Anja: Scheidelinien
3. Piercy, Marge: Er, Sie, Es
4. LeGuin, Ursula K.: The Dispossessed
5. Winker, Gabriele und Degele, Nina: Intersektionalität. Zur Analyse sozialer Ungleichheiten
6. bell hooks: Where we stand. Class matters
7. Hundt, Wulf D.: Rassismus. Eine Einführung
8. Weiss, Peter: Die Ästhetik des Widerstandes
9. Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd 1
10. Banks, Iain M. : Bedenke Phlebas

Literaturempfehlung von Olaf Götze
1. Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit
2. Wallraff, Günther: Ganz Unten
3. Tea, Michelle: Without a Net
4. Erler, Ingolf: Keine Chance für Lisa Simpson
5. Bourdieu, Pierre: Die feinen Unterschiede
6. Nasar, Sylvia: A Beautiful Mind
7. Hesse, Hermann: Unterm Rad
8. Morgan, Marlo: Traumfänger
9, Becker, Jurek: Jakob der Lügner
10. Breitscheitel, Markus: Arm durch Arbeit

Literaturempfehlung von Wolf Gerr
1. Said, Edward: Orientalism
2. Thoreau, Henry David: Civil Disobedience
3. Hesse, Hermann: Siddharta
4. Lem, Stanislaw:Sterntagebücher
5. Dick, Philip K.: V.A.L.I.S.
6. Rowlands, Mark: The Philosopher & the Wolf
7. Kaminer, Wladimir: Das Leben ist kein Joghurt
8. Sacco, Joe: Palestine
9. Werner-Lobo, Klaus; Weiss, Hans: Das Schwarzbuch der
Markenfirmen: Die Machenschaften der Weltkonzerne
10. Danielewski, Mark Z.: House of Leaves

Literaturempfehlungen von Lukas Drees
1. Brinkbäumer, Klaus: Der Traum vom Leben. Eine afrikanische Odyssee
2. Dath, Dietmar: Deutschland macht dicht
3. Goldt, Max: QQ
4. Hemingway, Ernest: A Farewell to Arms
5. Hesse, Hermann: Der Steppenwolf
6. Krakauer, Jon: Into the Wild
7. Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär
8. Pirsig, Robert M.: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten
9. Robin, Marie-Monique: Mit Gift und Genen. Wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert
10. Zafón, Carlos Ruiz: Der Schatten des Windes

3 Kommentare zu 10 Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten (Teil II)

Marc

10. März 2011 um 11:35 Uhr

Westerwelle, Guido: Das Parteienrecht und die politischen Jugendorganisationen

Mira

10. März 2011 um 12:49 Uhr

1. Die Darstellung des Islams in der Presse, Sabine Schiffer
2. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Milan Kundera
3. Planet der Habenichtse, Ursula K. Le Guin
4. Deutschland schlafft ab, Sara Zinn
5. Der Baum der roten Sterne, Tessa Bridal
6. Nachtzug nach Lissabon, Pascal Mercier
7. Der Herr der Ringe, Tolkien
8. Zoli, Colum McCann
9. Bwohnte Frau, Isabel Allende
10. Und Nietzsche weinte, Irvin D. Yalom

Luciano Januário de Sales

11. März 2011 um 12:39 Uhr

1. Eco, Umberto: Der Name der Rose
2. Precht, David: Wer bin ich- und wenn ja wie viele?
3. Ribeiro, Ubaldo: Brasilien Brasilien
4. Aristoteles: Politik
5. Platon: Der Staat
6. Carrol, Lewis: Alice im Wunderland
7. De Saint -Exupéri, Antoine: Der Kleine Prinz
8. Coelho Paulo: Der Alchimist
9. Cervantes: Don Quijote de la Mancha
10. Die Bibel

P.S. das Buch Sarazins kann man auch lesen um vernunftige seine verrückte Theorien zu wiederlegen. Sein Buch kann mann sowieso nach der lektüre wegschmeißen. Es ist keinen ewiges Buch, sondern Schnee von gerstern, wie Robert Curtius schon ein Mal gesagt hat.

Luciano.

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare