Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

06Mai2011

40 Jahre BAföG – 40 Tage Aktionen

von ufafo.ms in Studienfinanzierung

Zum 40. Geburtstag des BAföGs und kurz nach seiner 23. Novellierung scheint das Thema Studienfinanzierung schon wieder von der politischen Agenda zu verschwinden. Um dem entgegenzuwirken, initiieren fzs und DGB-Jugend einen 40-tägigen Aktionszeitraum vom 12. Mai bis zum 20. Juni. Mit Aktionen an den Hochschulstandorten soll die Studienfinanzierung als wichtiger Aspekt der Chancengerechtigkeit im Studium thematisiert werden.

Drei Kernforderungen wurden formuliert:

  • Altersgrenze abschaffen,
  • zurück zum Vollzuschuss,
  • Bedarfsdeckung mit regelmäßigen automatischen Anpassungen!

Die Initiatoren schlagen vor, Podiumsdiskussionen, Zukunftswerkstätten und Flashmobs zu veranstalten oder Viedoclips zu produzieren. Als Diskussionsplattform, aber auch zum Ankündigen und Dokumentieren eigener Veranstaltungen, dient die Homepage www.wie-willst-du-leben.de, Aktionsmaterial und BAföG-Infos sollen Kürze auf der fzs-Homepge zur Verfügung stehen.

-

Wichtig: BAföG rechtzeitig beantragen!

Wir empfehlen allen Studierenden, gleich zu Beginn des Studiums Ausbildungsförderung zu beantragen, selbst wenn man glaubt, dass kein Anspruch darauf besteht oder das Studium auch mit Jobben bewältigt werden kann. Zuständig ist das BAföG-Amt, das im Gebäude der Mensa am Aasee untergebracht ist. Der Online-BAföG-Rechner gibt einen Hinweis auf die zu erwartende Förderung. Als Berechnungsgrundlage gilt vor allem das Einkommen der Eltern von vor zwei Jahren – wenn sich in jüngster Zeit etwas verändert haben sollte, lohnt es, einen Aktualisierungsantrag zu stellen. Die Hälfte der Ausbildungsförderung ist ein Zuschuss zum Lebensunterhalt, der Rest ein Kredit, der frühestens fünf Jahre nach Ende der Förderung zurückgezahlt werden muss. Bei Problemen mit dem BAföG unterstützen euch die AStA-Sozialberatung und natürlich wir: mail(at)ufafo(dot)ms

2 Kommentare zu 40 Jahre BAföG – 40 Tage Aktionen

Lisa

11. Mai 2011 um 18:54 Uhr

Danke für die nützlichen Infos! Ich möchte gerne bei den Aktionen mitmachen. Wo kann ich mich denn informieren, wann und welche Aktionen geplant sind?

Jochen Hesping

12. Mai 2011 um 10:36 Uhr

hallo lisa, die initiatoren haben vor wochen die studivertretungen angeschrieben, damit sie aktionen planen. eine anzahl von referenten und das angebot, selbst vor ort aktionen zu unterstützen, gibt es auch. dennoch scheint in münster nichts stattzufinden: obwohl heute der aktionszeitraum beginnen soll, gibt es noch immer keine infos auf der asta-homepage…

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?

Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms

Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare

Meistgelesen innerhalb der vergangenen 14 Tage

Wichtige Adressen:

  • Arbeiterkind.de Arbeiterkind.de Arbeiterkind.de
  • AStA Allgemeiner Studierenden- ausschuss der Uni Münster Allgemeiner Studierenden- ausschuss der Uni Münster
  • GHG-CampusOffice Arbeitsrechtliche Erstberatung Arbeitsrechtliche Erstberatung
  • Kritische JuristInnen Kritische JuristInnen Kritische JuristInnen
  • Nightline Studentisches Sorgentelefon Telefon-Nr. (0251) 8345400 (Mo-Fr,  21-1 Uhr) Studentisches Sorgentelefon Telefon-Nr. (0251) 8345400 (Mo-Fr, 21-1 Uhr)
  • RadioQ Campusradio UKW 90.9MHz Campusradio UKW 90.9MHz
  • Referat für finanziell und kulturell benachteiligte Studirende (FikuS) Das autonome AStA-Referat setzt sich für die Interessen von studierenden Arbeiterkindern ein und ist bundesweit das bisher einzige seiner Art.
  • Semesterspiegel Campuszeitung Campuszeitung
  • Studentenwerk Wohnheim, BAFöG, Mensa Wohnheim, BAFöG, Mensa
  • studienplatztausch.de Bundesweite Tauschbörse für Studienplätze Bundesweite Tauschbörse für Studienplätze
  • Universität Münster Universität Münster Universität Münster