Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

08Jul2011

Zweiter Anlauf: Bundeswehr-Antrag wieder im Senat

von ufafo.ms in Frieden

Der AStA der Universität Münster wird auf Antrag des uFaFo im Senat zur Abstimmung stellen, ob die Uni der Bundeswehr weiter Plätze und Räume zur Verfügung stellen darf. Ein entsprechendes Schriftstück, das vom AStA ausgearbeitet wurde, ist durch den AStA-Vorsitzenden eingereicht worden und befindet sich bereits auf der Tagesordnung der Senatssitzung am 13. Juli. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr und findet im Senatssaal des Schlosses statt. Wir sind gespannt darauf, wie sich die Profs, Mitarbeiter und Studierende, die im Senats sitzen, verhalten werden. Werden sie Militärrituale auf Unigelände weiter dulden?

Das uFaFo hatte den Antrag bereits vor Monaten im Studierendenparlament gestellt. Dort wurde er zwar als Resolution verabschiedet, vom Senat aber lediglich „zur Kenntnis“ genommen und nicht abgestimmt. Jetzt, im zweiten Anlauf, kommt es voraussichtlich zu einer Debatte und einer Entscheidung.

4 Kommentare zu Zweiter Anlauf: Bundeswehr-Antrag wieder im Senat

Student

14. Juli 2011 um 16:09 Uhr

Also ich finde es gut, dass die Uni die Bundeswehr unterstützt. Die Zivilgesellschaft und das Militär sollte immer eng zusammenarbeiten, nur so kann Vertrauen entstehen und gefestigt werden.

Gruß

PeterS

14. Juli 2011 um 17:41 Uhr

Auch ich hab nichts gegen die Bundeswehr auf dem Schloßplatz.
Wir kooperieren sogar in unserem Studiengang mit dem Deutsch/Niederländischen-Korps. Außerdem ging es, soweit ich weiß, um die AUFLÖSUNG des Luftwaffenstandort Münster….
Dieser Antrag ist so ein Quatsch!

ghostwriter

15. Juli 2011 um 01:02 Uhr

@Peters: Berichte doch mal bitte mehr über die Kooperation. Ich finde dazu leider nichts im Netz.

PeterS

15. Juli 2011 um 10:17 Uhr

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare