Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

16Jan2012

WWUmint-Ideenwettbewerb [Update 16.03.2012]

von ufafo.ms in Freie Software

[aktualisiert am 16.03.2012]

Nach der Veröffentlichung von WWUmint II/2011 arbeiten wir bereits an der nächsten Version unseres freien Betriebssytems, die spätestens zu Beginn des Wintersemesters erscheinen soll. Um mehr Studierende in die Entwicklung einzubeziehen und eure Rückmeldungen zu honorieren, rufen wir einen Ideenwettbewerb aus, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt:

  • Ein Notebook Latitude E6420 mit 14 Zoll HD+-Bildschirm (1600×900), Core i5-2540M (2.60GHz), 4 GB RAM, 500 GB Festplatte, Nvidia NVS 4200M Grafikkarte, DVD-Brenner, Bluetooth, WLAN, Webcam und 6 Zellen Akku.
  • Ein Netbook Latitude 2120 mit 10 Zoll HD-Bildschirm (1366×768), Atom N550 Dual-Core, 2 GB RAM, 320 GB Festplatte, Bluetooth, WLAN, Webcam und 6 Zellen Akku.

Gefragt ist alles, was WWUmint besser macht: Ein neuer Name und/oder ein neues Logo, Fehlerberichte und Vorschläge zur Lösung, Wünsche für Programme oder Funktionen, Video-Tutorials zur Erleichterung des Einstiegs oder zur Erklärung von Funktionen u.s.w. Schickt eure Beiträge einfach an wwumint(at)ufafo(dot)ms (Einsendeschluss ist der 30. April). Anfang des Sommersemesters (der Termin steht noch nicht fest) werden wir eine WWUmint-Entwicklerkonferenz veranstalten, auf der wir eure Ideen mit euch diskutieren wollen und AGs einrichten, um sie in die nächste WWUmint-Version zu integrieren. Auch die Preisverleihung wird auf der Entwicklerkonferenz stattfinden.

 

WWUmint ausprobieren und nutzen:

Ladet euch WWUmint einfach hier runter und installiert es auf eure Computer.

 

Teilnahmebedingungen:

1. Wir freuen uns über Beiträge aller Mitglieder der Universität Münster. An der Verlosung unserer zehn Sachpreise nehmen ausschließlich Studierende teil.
2. Bei der Verlosung werden alle teilnehmenden Studierenden berücksichtigt, deren eingereichte Beiträge von einer uFaFo-Jury als nützlich bzw. sinnvoll bewertet werden. Die Gewinner werden per E-Mail informiert. Die Preise werden auf der WWUmint-Entwicklerkonferenz Anfang des kommenden Sommersemesters vergeben, dabei ist der Studierendenausweis vorzuzeigen.
3. Die Teilnehmer/innen erklären sich durch ihre Teilnahme damit einverstanden, dass ihre Namen und ihre eingereichten Beiträge auf der uFaFo-Homepage veröffentlicht werden.
4. Beiträge bitte per E-Mail an wwumint(at)ufafo(dot)ms. Einsendeschluss ist der 30.04.2012.
5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Weitere Infos: Alle Artikel über WWUmint

 

Wir danken dem Computerhersteller DELL, der die Preise für die Förderung freier Software an der Universität Münster gestiftet hat.

6 Kommentare zu WWUmint-Ideenwettbewerb [Update 16.03.2012]

Philipp

16. Januar 2012 um 13:56 Uhr

Gibt es irgendwo einen Zugang zu eurem Entwicklungssystem oder so?

BZW. irgendeinen SVN / GIT?

Jochen Hesping

22. Januar 2012 um 21:57 Uhr

hallo philipp, der wwumint-konfigurator liegt auf launchpad:
https://launchpad.net/~cepnet/+archive/linuxmint-wwu

wwumint ist ein angepaßtes und erweitertes linux mint, das wir auf eigenen computern erstellen. ein offen zugängliches entwicklungssystem nutzen wir bisher nicht. da wir planen, den wwumint-konfigurator unabhängig von der linux-distribution zu machen, wird sich das sicherlich ändern.

uFaFo

16. März 2012 um 22:46 Uhr

Wir haben den WWUmint-Ideenwettbewerb bis zum 30. April verlängert. Erwartet werden keine ausgereiften Konzepte, sondern vor allem neue Denkanstöße. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Wer uns bei der weiteren Entwicklung unterstützen möchte und vielleicht sogar über Programmierkenntnisse oder Erfahrungen mit Software-Projekten verfügt, melde sich bitte ebenfalls per E-Mail an wwumint(at)ufafo(dot)ms.

Markus

6. Mai 2012 um 08:52 Uhr

Moin… Gibt es schon einen Termin für die Entwicklerkonferenz und die Presiverleihung?

Markus

31. Mai 2012 um 12:36 Uhr

Und noch einmal die Nachfrage: Kommt hier noch was?

Bianca Hüsing

31. Mai 2012 um 13:47 Uhr

Hallo Markus,

für WWU-Mint gilt das gleiche wie für StudiPC: das uFaFo hat die Projekte an die Linux User Group weitergegeben. Näheres hierzu:

1. unter folgendem Artikel: http://ufafo.de/blog/2012/04/studipc-geht-an-linux-user-group
2. Homepage der Linux User Group: http://www.lugunimuenster.de.

Kontakt mit der LUG kannst du unter folgender mail-Adresse aufnehmen: mail(at)lugunimuenster(dot)de

Beste Grüße
Bianca

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?

Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms

Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare

Meistgelesen innerhalb der vergangenen 14 Tage

Wichtige Adressen:

  • Arbeiterkind.de Arbeiterkind.de Arbeiterkind.de
  • AStA Allgemeiner Studierenden- ausschuss der Uni Münster Allgemeiner Studierenden- ausschuss der Uni Münster
  • GHG-CampusOffice Arbeitsrechtliche Erstberatung Arbeitsrechtliche Erstberatung
  • Kritische JuristInnen Kritische JuristInnen Kritische JuristInnen
  • Nightline Studentisches Sorgentelefon Telefon-Nr. (0251) 8345400 (Mo-Fr,  21-1 Uhr) Studentisches Sorgentelefon Telefon-Nr. (0251) 8345400 (Mo-Fr, 21-1 Uhr)
  • RadioQ Campusradio UKW 90.9MHz Campusradio UKW 90.9MHz
  • Referat für finanziell und kulturell benachteiligte Studirende (FikuS) Das autonome AStA-Referat setzt sich für die Interessen von studierenden Arbeiterkindern ein und ist bundesweit das bisher einzige seiner Art.
  • Semesterspiegel Campuszeitung Campuszeitung
  • Studentenwerk Wohnheim, BAFöG, Mensa Wohnheim, BAFöG, Mensa
  • studienplatztausch.de Bundesweite Tauschbörse für Studienplätze Bundesweite Tauschbörse für Studienplätze
  • Universität Münster Universität Münster Universität Münster