Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

29Jan2013

Zu viele BewerberInnen, zu wenig Plätze? – Mach mit beim Arbeitskreis und löse das Problem

von ufafo.ms in Allgemeines

Hilf mit die Probleme des Hochschulsports zu lösen. Melde dich bei uns und werde Teil eines Arbeitskreises, der an einem Tisch mit StudierendenvertreterInnen und OrganisatorInnen Vorschläge ausarbeitet und sie den Verantwortlichen vorlegt. Interesse? Dann melde dich einfach unter mail@ufafo.ms.

Tausenden Studierenden geht das schon lange auf die Nerven: „An einem vom HSP angekündigten Stichtag zu einer vorgegebenen Uhrzeit werden die Kurse gleichzeitig freigeschaltet. Dann kann jeder zu dieser Zeit sich eintragen (lassen) und seinen Sportausweis selbst ausdrucken. Der Betrag wird vom Konto abgebucht. Ein typischer Anmeldeabend läuft folgendermaßen ab: Etwa eine Viertelstunde vorher ruft man die Seite auf, wählt seinen Kurs aus und wartet. Zur angegebenen Uhrzeit aktualisiert man die Seite. Wenn man jetzt Glück hat, baut sich die Seite auf und man kann anwählen, seinen Kurs zu buchen. Sollte man soweit kommen, gehört man zu den Glücklichen, die wie wild ihre Daten eingeben und auf “Absenden” klicken. Und gewinnt man diese Lotterie, hat man tatsächlich einen Platz ergattert. Für die meisten heisst es aber leider: Warteliste. Denn die Kurse sind zu klein, es sind zu wenige und sie sind schlicht tatsächlich auf die Minute genau schon nach dem Start direkt weg.“ (Quelle: Zwei Euro für den Hochschulsport – uFaFo kündigt im Falle des Wahlsiegs Beitragserhöhung an; http://ufafo.de/blog/2012/11/zwei-euro-fur-den-hochschulsport-ufafo-kundigt-im-falle-des-wahlsiegs-beitragserhohung-an/#more-12095)

1 Kommentar zu Zu viele BewerberInnen, zu wenig Plätze? – Mach mit beim Arbeitskreis und löse das Problem

  JusoHSG Münster: Wahlkampf mit fremden Federn by www.ufafo.ms

23. November 2013 um 19:41 Uhr

[…] Beitragserhöhung für den Hochschulsport. Diese wurde von der JusoHSG im StuPa verhindert und ein Hochschulsportarbeitskreis beschlossen, welcher aber wegen Untätigkeit der rot-grünen Verantwortlichen obsolet wurde. Obwohl […]

Kommentieren

Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare