Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

Alles mit ‘ABS

In Hamburg werden zum Wintersemester 2012/13 die Studiengebühren abgeschafft. Dies gab Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Stadt Hamburg, am Dienstagabend bekannt. Hamburgs Hochschulen sollen Ersatzleistungen aus dem Haushalt der Stadt Hamburg erhalten. „Die Abschaffung der Studiengebühren in Hamburg kommt zwei Semester zu spät“, erklärte Nadine Berger vom Aktionsbündnis gegen Studiengebühren. Es bleibe vollkommen unklar, warum […]

Im Wortlaut: Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) begrüßt die grundsätzliche Bereitschaft der rot-grünen Koalition Studiengebühren abschaffen zu wollen. Denn Studiengebühren sind aus gesellschafts-, sozial- und bildungspolitischen Gründen abzulehnen. Sie lösen kein einziges Problem, sondern verschärfen die Krise des Bildungssystems.

Bildungspolitik stand in Zentrum des Interesses als am 9. Juni 7,8 Millionen WählerInnen in Nordrhein-Westfalen zur Urne gegangen sind und der bisherigen Politik von CDU und FPD dabei eine entscheidende Absage erteilt haben. Von der linken Mehrheit des neuen Landtages wird nicht wenger erwartet, als dass die größten Verfehlungen von Schwarz-Gelb der letzten Jahre jetzt […]

Auch die Fraktionsvorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen hat Post vom Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (abs) erhalten und geantwortet. Die Grünen wollen nach der NRW-Wahl die Campusmaut abschaffen (siehe Brief).
Liebe Studierende, sehr geehrter Herr Stiegler, lieber Kurt,
haben Sie vielen Dank für Ihre Mail vom 14. April, mit der Sie mir Ihre Anfrage an Frau Kraft zur Abschaffung […]

Liebe Studierende, liebe Mitglieder des Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren,
vielen Dank für den Offenen Brief, mit dessen Zielen die NRWSPD und auch ich persönlich übereinstimmen. Wie das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren und die Mehrheit der Studierenden in NRW wollen wir die Studiengebühren so schnell wie möglich abschaffen.

Sehr geehrte Mitglieder der SPD NRW,
am 16. März 2010 hat Frau Kraft gegenüber der Haltener Zeitung gesagt, dass die SPD NRW plant, Studiengebühren schrittweise bis 2013 abzuschaffen. Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) ist über diese Aussage sehr verwundert, da dies den von der SPD NRW bis dahin getätigten Aussagen widerspricht. Die SPD NRW hat sich […]

Wie vom Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) erwartet, war das Gespräch der Bundesbildungsministerin Annette Schavan zum Thema Bologna-Prozeß, zu dem sie vor allem Funktionäre von parteinahen Hochschulgruppen eingeladen hatte, ergebenislos geblieben.

Die Wahrnehmungen könnten unterschiedlicher kaum sein. Bildungsministerin Annette Schavan hatte am Dienstag einige wenige Studierende der hochschulpolitischen Verbände und des Bildungsstreikes zu einem Gespräch geladen.  Während die Ministerin anschließend von einem „lohnenden Gespräch“ und „größtmöglicher Verbindlichkeit“ sprach, sahen die teilnehmenden Studierenden des Bildungsstreiks dies deutlich anders. Auch die Äußerungen Schavans zu den inhaltlichen Punkten werden […]


Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare

Meistgelesen innerhalb der vergangenen 14 Tage

Wichtige Adressen:

  • Arbeiterkind.de Arbeiterkind.de Arbeiterkind.de
  • AStA Allgemeiner Studierenden- ausschuss der Uni Münster Allgemeiner Studierenden- ausschuss der Uni Münster
  • GHG-CampusOffice Arbeitsrechtliche Erstberatung Arbeitsrechtliche Erstberatung
  • Kritische JuristInnen Kritische JuristInnen Kritische JuristInnen
  • Nightline Studentisches Sorgentelefon Telefon-Nr. (0251) 8345400 (Mo-Fr,  21-1 Uhr) Studentisches Sorgentelefon Telefon-Nr. (0251) 8345400 (Mo-Fr, 21-1 Uhr)
  • RadioQ Campusradio UKW 90.9MHz Campusradio UKW 90.9MHz
  • Referat für finanziell und kulturell benachteiligte Studirende (FikuS) Das autonome AStA-Referat setzt sich für die Interessen von studierenden Arbeiterkindern ein und ist bundesweit das bisher einzige seiner Art.
  • Semesterspiegel Campuszeitung Campuszeitung
  • Studentenwerk Wohnheim, BAFöG, Mensa Wohnheim, BAFöG, Mensa
  • studienplatztausch.de Bundesweite Tauschbörse für Studienplätze Bundesweite Tauschbörse für Studienplätze
  • Universität Münster Universität Münster Universität Münster