Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

Alles mit ‘Senat

Prorektorin Ravenstein hat folgendes Schreiben allen Dekanaten und Fachschaften geschickt:

Hinweise für die Umsetzung des Senatsbeschlusses zur Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen
Sehr geehrte Damen und Herren,
der Senat hat in seiner Sitzung vom 28. April 2010 einen Beschluss zur Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen gefasst. Ich möchte Ihnen diesen Beschluss im Folgenden kurz darstellen und Hinweise zu seiner praktischen Umsetzung […]

Drei Jahre nach der Einführung allgemeiner Studiengebühren in Nordrhein-Westfalen, in Münster war dies am 14. März 2007 der Fall, ist die Kritik am Studiengebührenmodell noch so frisch wie am ersten Tag. Während die schwarz-gelbe Landesregierung alles dafür tut, um Studiengebühren zu legitimieren und dauerhaft zu etablieren, werfen StudierendenvertreterInnen allerorts Ministerpräsident Rüttgers (CDU) und Andreas Pinkwart […]

Die Studierenden der Uni Münster dürfen sich jetzt nicht in die Irre führen lassen. Zwar ist der Beschluss des Senats, die Anwesenheitspflicht, wo sie nicht sicherheitsrelevant ist abzuschaffen, zu begrüßen, ist klar ein Fortschritt in der bildungspolitischen Debatte und stellt einen Erfolg der Bildungsstreikproteste dar – aber um ein Meilenstein zu werden bedarf es Einiges […]

Michael Dunker, Fachschaftenreferent des AStA der Uni Münster, hat in der heutigen Senatssitzung  Rektorin Ursula Nelles, 6388 Unterschriften übergeben. Damit fordern weit über 6.000 Personen durch das unterschreiben der „Petition an die Rektorin der Uni Münster, Frau Nelles“:
– die „sofortige Rücknahme aller durch das Rektorat erwirkten Strafanträge gegen die Besetzerinnen und Besetzer des Audimax
– die […]

Die Studierenden der Universität Münster sind mit ihren Studienbedingungen unzufrieden. Der Diskussionsbedarf bei den Bachelor-Studiengängen ist groß. Jetzt konnten Studierende ihren Unmut in einer Debatte mit der Senatskommission für „Lehre und studentische Angelegenheiten“ (KLS) äußern. Ob sich nun endlich was tut? Und was tun eigentlich die Studierenden, die sich ebendalls in der Kommission befinden?
Der Deutschlandfunk […]

Das unabhängige Fachschaften Forum (uFaFo) zeigt sich mit dem Ausgang der Wahlen der studentischen VertreterInnen im Senat teilweise zufrieden und schreibt einen möglichen Politikwechsel dem Bildungsstreik im Juni zu.

Nicht nur die Bildungsstreik-Initiative in Münster hat Anträge in den Senat eingereicht. Auch die Studierenden in Berlin, Postdam, Jena, und Marburg versuchen, „von unten“, Studiengänge so zu verändern, dass sie studierfähiger werden – teilweise mit großem Erfolg.

04Jul2009

Es war einmal Eintritt frei

von ufafo.ms in Studiengebühren

Der 2007 im Auftrag des AStA produzierte Film „Es war einmal Eintritt frei“, der die Einführung von Studiengebühren an der Uni Münster dokumentiert, ist nun endlich bei YouTube und auf dieser Seite abrufbar. Außerdem ist er als DVD im AStA erhältlich.

Durch einen Flashmob haben SchülerInnen und Studierende in Münster gestern auf die schleichende Bildungsprivatisierung in Deutschland aufmerksam gemacht.
Flashmobverlauf
Der Flashmob, der im Rahmen der internationalen Aktionswoche gegen die Kommerzialisierung von Bildung im Münsteraner Stadtzentrum an der Lambertikirche stattfand, zeigte „Menschen in Anzügen“ (Metapher für Bildungsprivatisierung) welche ein Buch gestohlen hatten und SchülerInnen und Studierende, welche versuchten […]

Am 14. März 2009 jährt sich die Einführung allgemeiner Studiengebühren zum zweiten Mal. Für die Studierenden der Universität Münster Grund genug, diesem Tag, an dem nahezu 3.000 Studierende gegen die Etablierung der Campus-Maut auf die Straße gegangen sind und voller Hoffnung vor dem Schloss ausharrten, zu gedenken.
Am 14. März ab 17.00 Uhr werden sich Studierende […]

Nach einigen weniger großen Aktionen in der jüngeren Vergangenheit, war die Demonstration gegen Studiengebühren am Mittwoch, den 17. Dezember ein Anlass zur Freude und gebietet es daher auch, einen ausführlicheren Bericht nachgeschoben zu bekommen.
Schon die Anzahl von geschätzten 2500 TeilnehmerInnen zur Demonstration (siehe Bildmaterial) war einer Universität Münster würdig. Dementsprechend gut war auch die Stimmung. […]

Bericht und Stellungnahme des uFaFo folgt in Kürze!

Am heutigen Montag fand im Haus des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Münster eine Pressekonferenz des DGB statt. Zentrales Thema der Konferenz war die am 17. Dezember 2008 anstehende Entscheidung des Senates der Uni Münster darüber, ob deren Studierenden auch weiterhin mit 275 Euro Studiengebühren pro Semester belastet werden sollen.
„Wir unterstützen die Studierenden und wollen ein […]

Zwar zahlen wir bereits seit einigen Semestern Studiengebühren, das heißt aber nicht, dass das immer so bleiben muss. Am 17.12.2008 entscheidet der Senat der Universität Münster über die Weiterführung und Höhe der Studiengebühren. Die momentane Satzung läuft nämlich nach zwei Jahren aus. Zwar haben auch wir Studierende Mitspracherecht bei der Entscheidung, aber unsere vier Vertreter […]


Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare