Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

Alles zum Thema ‘Bildungsproteste

Es war einmal Eintritt frei…
Der Film hat bei einer Aufführung im Jahr 2007 die TeilnehmerInnen regelrecht schockiert. Die Einführung von Studiengebühren in Münster war nicht nur eine harte politische Auseinandersetzung, sie war knallhart und chancenlos. Doch sahen sich die Studierenden in der Pflicht, gegen Studiengebühren zu kämpfen, während die Professorinnen und […]

Dieses Wochenende trafen sich BildungsaktivistInnen an der Uni Köln, um über die Situation des deutschen Bildungssystems zu beraten, Eindrücke auszutauschen und, wenn möglich, mit den Planungen für Protestaktionen im kommenden Wintersemester zu beginnen. Besonders unzufrieden zeigten sich die Studierenden und SchülerInnen über die Lehr- und Lernsituation. Die Bildungsanstalten gebe es zu viele Zwänge, die Bildungs- […]

Studierende und SchülerInnen wollen offenbar eine weitere Streikwelle im deutschen Bildungswesen anstoßen. Sie haben zu einem Vorbereitungstreffen am 21. und 22. Mai in Köln eingeladen . Das Programm beginnt am Samstag um 11 Uhr im Unikum (Universitätsstr. 16), bzw. für die, die bereits am Freitag anreisen, geht es freitags um 18 Uhr mit Begrüßung, Schlafplatz-Zuteilung […]

Kick It Like Frankreich
Martin Keßler begleitete in einer Langzeitbeobachtung unter dem Titel „Neue Wut“ soziale Proteste in Deutschland. In seinem Dokumentarfilm zu den Studierendenprotesten gegen die Einführung von Studiengebühren in Hessen verliert er deshalb den gesellschaftlichen Kontext nie aus den Augen. Aus der Sicht der Studierenden gedreht, wirft der Film daher auch den Blick „über […]

Studierende aus verschiedenen Bündnissen entlarven auch den zweiten Bologna-Gipfel als dreiste „Schavan-Show“ ohne Sinn und Inhalt. Der Gipfel, so die Studierenden, ist weder paritätisch besetzt noch transparent und demokratisch vorbereitet worden. Er reiht sich ein in die wirkungslose Symbolpolitik der Vergangenheit. Die Politik inszeniert einen Gipfel und übersieht den Eisberg […]

Am 1. Mai startet die Unterschriftensammlung für einen Volksbegehrensantrag in Berlin. Eine Gruppe von Studierenden will mit einer Änderung des Hochschulzulassungsgesetzes durchsetzen, dass […]

Sie gehen, weil sie in der Studiumsreform „Bologna-Prozess“ ein Verbrechen am freien Denken sehen. Sie heißen Peter Bieri (a.k.a. Pascal Mercier, Philosoph, ehemals Freie Universität Berlin), Marius Reiser (evangelische Theologie, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz) und Barbara Wehr (Romanistik, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz). Alles Professorinnen und Professoren, die es nicht mehr ausgehalten haben. In einem Blog der Autorin Autorin Sabrina […]

Die folgende Rede hielt der Lehrer Horst Hennemann heute auf dem Domplatz in Münster. Wir dürfen sie mit seiner Erlaubnis veröffentlichen und erklären uns solidarisch mit den Streikenden.
Rede zum Warnstreik der angestellten Lehrerinnen und Lehrer vom 22.2.2011
Mein Name ist Horst Hennemann, ich bin Lehrer an der Justin-Kleinwächter-Realschule in Greven. Ich bin angestellter Lehrer. Mein beruflicher […]

Bundesbildungsministerin Schavan steht massiv in der Kritik. Grund ist ihr Projekt „Hochschulpakt 2020“. Die GEW spricht von einem „Etikettenschwindel“. Journalist Himmelrath vom dradio spricht von „Verlogenheit“ und „Bilanzfälschung“.

In der Schule hat man ihr gesagt, es sei wichtig, Zusammenhänge zu verstehen – dann kam unsere Autorin an die Universität. Ein Brief an den Lehrer von einst.
(Weiterlesen? Hier klicken!)

Weltweit haben am vergangenen Mittwoch mehrere hunderttausend Menschen für ein besseres Bildungssystem demonstriert. Allein in Italien waren es 200.000, die sich mehr als 100 Kundgebungen anschlossen. In Griechenland kam es zu massenhaften Hochschulbesetzungen. In Deutschland fanden Bildungsproteste in Bremen, Freiburg, Gießen, Hildesheim, München, Osnabrück, Regensburg (8.000 TeilnehmerInnen) und Stuttgart […]

Wir erinnern uns: mehrmals hat Angela Merkel die Bildungsrepublik Deutschland ausgerufen. Doch wer glaubt noch wirklich daran, dass unter dieser Bundesregierung tatsächlich den Worten auch Taten folgen? Die Antwort: nicht einmal 20 Prozent der deutschen Bevölkerung. Das hat eine Umfrage des Forsa-Instituts ergeben. Ganze 96 Prozent wünschen sich KEINE Kürzungen bei der […]

Die Versuche der Regierungen Mappus und Merkel, die Schuld an der Eskalation auf SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern abzuwälzen, hat bei zahlreichen Bildungsstreikbündnissen große Empörung ausgelöst.  Dieser Unsinn sei unwürdig, beschämend und der Ausdruck blinden Aktivismus aus Angst vor dem Machtverlust nach der kommenden Landtagswahl im Jahr 2011. Sie fordern Innenminister Heribert […]

Die Zeitung der Uni Heidelberg vollbringt, wozu viele andere Zeitungen nicht in der Lage sind: sie erkennt an, dass der Bildungsstreik durch Massendemonstrationen Professorinnen und Professoren, aber auch viele weitere Menschen in der Bundesrepublik zum Nachdenken gebracht und Verbesserungen bewirkt hat. „Der Bildungsstreik war hilfreich“ ist das Fazit.


Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare