Dranbleiben: Artikel Kommentare Abonnieren: Newsletter Kontaktieren: mail(at)ufafo(dot)ms Mitmachen: Plenum

Alles zum Thema ‘Repression

Die Aktiven der CampusTV-Senders „Münster Bohai“ haben einen Bericht über die Demonstration gegen die Kundgebung der NPD vom 15. August 2013 online gestellt. In dem knapp 10 Minuten dauernden Beitrag gehen die Studierenden unter anderem der Frage nach, warum die Kundgebung der NPD vom Stadthaus 1 mitten auf den Schlossplatz verlegt worden war.
Außerdem kommen zahlreiche […]

4 Tote, über 5.000 Verletzte und noch kein Ende in Sicht. Die Polizei geht mit exzessivem Tränengaseinsatz, Wasserwerfern und überbordender Gewalt gegen die eigenen BürgerInnen vor. Internetvideos dokumentieren, was in unseren und den türkischen Mainstreammedien weitgehend verborgen bleibt, z. B. der Kopfschuss mit dem Wasserwerfer, die Prügelorgien gegen am Boden liegende Demonstranten, der Wasserwerfereinsatz gegen Rollstuhlfahrer, […]

Während in mehreren Staaten der USA, dem Ursprungsland des Cannabisverbots, bald über die komplette Legalisierung abgestimmt wird, macht man in Deutschland immernoch einen Wirbel sogar um Cannabis-Selbstversorger, wie es in der WG des Vizechefs der Piratenpartei der Fall zu sein schein. Im Bundesinnenministerium wurde dieser Fund von ein paar Pflanzen und die Übergabe von 2 […]

12Apr2012

Polizeigewalt? Nicht mit uns!

von ufafo.ms in Repression

Wie bereits angekündigt haben wir zusammen mit VertreterInnen der Amnesty International Hochschulgruppe im Studierendenparlament die NRW-weite Kennzeichnungspflicht von PolizistInnen sowie eine bundesweite Ermittlungskomissionen für Polizeiverbrechen gefordert. Gemäß unseres gemeinsamen Antrags „Gegen Polizeigewalt! SchlägerInnen in Uniform verhaften!“ untermauerten wir unsere Forderung mit Argumenten und antworteten auf Fragen der Parlamentarierinnen und Parlamentarier. Die AI-Hochschulgruppe stellte beispielsweise klar, […]

Anlässlich der Vorkommnisse auf der Demonstration gegen Neonazis in Münster haben wir gemeinsam mit der Anmesty International Hochschulgruppe Münster den Antrag „Gegen Polizeigewalt! SchlägerInnen in Uniform verhaften!“ in das Studierendenparlament eingereicht. Er lautet: „Das Studierendenparlament schließt sich der Forderung von Amnesty International nach Kennzeichnung aller PolizeibeamtInnen mit Name oder Identifikationsnummer sowie die Einrichtung einer dauerhaften […]

Auf Demonstrationen und Kundgebungen stehen sich oft DemonstrantInnen und GegendemonstrantInnen gegenüber. Dabei ist es Aufgabe der Polizei, das Versammlungsrecht und das Recht auf freie Meinungsäußerung zu schützen. Doch leider wird aus dem Bürger manchmal auch der Schläger in Uniform. Immer wieder stehen PolizeibeamtInnen unter dem Verdacht, in ihrer Dienstzeit nicht Recht durchzusetzen, sondern selbst zu […]

Bei der alljährlichen Demonstration christlicher FundamentalistInnen gegen Abtreibung, dem Gebetszug „1000 Kreuze für das Leben“, kam es zu mehreren Verhaftungen von Gegendemonstrantinnen in Münsters Innenstadt. Obwohl der Protest aus Sicht unseres Aktivisten Micha Greif durchgehend kreativ und friedlich verlief, kam es dabei zu Verhaftungen und in diesem Zusammenhang zu Rangeleien mit der Polizei, deren Ende […]

Gastkommentar zur neuen Drogenstrategie der Bundesregierung
von Dr. Wolfgang Schneider
Soeben legte die Bundesdrogenbeauftragte Mechtild Dykmanns eine neue nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik vor. Diese nationale Strategie löst somit den alten Aktionsplan Sucht von 2003 ab. Hauptziele der nationalen Strategie sind wie gehabt die Reduzierung des Konsums legaler und illegaler Drogen sowie die Vermeidung von drogen- und suchtbedingter […]

Ein Photo, das im November 2009 nach der Besetzung des Audimax der Uni Münster geschossen wurde, ziert diese und kommende Woche das Kunstprojekt „Citizen Art Days. – Bürger machen Kunst. Kooperative Kunststrategien und Beteiligungspotenziale im öffentlichen Raum“ in Berlin. Es zeigt, auf eine Postkarte gedruckt, die Fäuste von Studierenden, die von der Polizei nach der […]

In der Sitzung des Studierendenparlaments am 13. Februar hat CampusGrün den Antrag Nazis raus eingereicht. Das uFaFo befürwortete den Antrag mehrheitlich, fügte allerdings ein eigenes Statement hinzu. Wir beklagen die oft abgehobene Debatte und kritisieren CampusGrün und die Juso-HSG wegen der Streichung (bzw. „Zusammenlegung“) der AStA-Referate für politische Bildung und demokratische Rechte sowie für Antirassismus. […]

09Feb2012

Stoppt ACTA!

von ufafo.ms in Repression, Überwachung

Das sogenannte Antipiraterieabkommen der Industrienationen ACTA, das in geheimen Verhandlungen mit Lobbyverbänden entstanden ist, soll nun von allen europäischen Ländern ratifiziert werden. Es droht die massive Einschränkung unserer Freiheiten, die totale Überwachung unserer Telekommunikation und die Kriminalisierung jedweder Informationsweitergabe. Die ersten Länder haben nach Protesten aus der Bevölkerung die Ratifizierung ausgesetzt. Es ist Zeit, auch […]

Weitere Infos:
Drogen legalisieren: Münsters Polizeipräsident und der Indro-Chef im uFaFo-Interview
Hier liegt der Audimax

Gibt es eine Alternative zur Verfolgung und Kriminalisierung von Drogenkonsumenten? Diese Frage haben wir Hubert Wimber, dem münsterschen Polizeipräsidenten, und Dr. Wolfgang Schneider, dem Geschäftsführer von Indro e.V. (Institut zur Förderung qualitativer Drogenforschung, akzeptierender Drogenarbeit und rationaler Drogenpolitik e.V.) gestellt. Was statt Stigmatisierung und Repression möglich wäre, könnt ihr im folgenden Interview nachlesen. Von Jörg […]

Wie Spiegel online berichtet, wurden Teilnehmer einer Sitzblockade im Rahmen der Occupy-Bewegung an der Campus Universität von Kalifornien in Davis von der Campuspolizei massiv mit Pfefferspray attackiert.
http://www.youtube.com/watch?v=0DOoDoLmEmw&feature=player_embedded

Seit zwei Monaten kämpfen SchülerInnen und Studierende in Chile für ein besseres Bildungssystem in ihrem Land. Sie haben einen weltweiten Aufruf gestartet, um die Regierung weiter unter Druck zu setzen. Ein Aufruf, dem wir als Hochschulgruppe gerne folgen. Wir werden heute dem Studierendenparlament deshalb folgenden Antrag vorlegen:
Das Studierendenparlament möge beschließen…
Die Studierendenschaft der Uni Münster solidarisiert […]


Herzlich willkommen


Du interessierst dich dafür, wie die Uni funktioniert und wie Studierende mitwirken? Du willst uns kennenlernen und erfahren, wie wir dich unterstützen können? Vielleicht willst du sogar selbst eigene Projekte realisieren?
Dann melde dich bei uns mail(at)ufafo(dot)ms
Oder komm zu unseren offenen uFaFo-Treffen

Wir sind…

eine unabhängige Initiativgruppe von Studierenden verschiedener Fächer & Watchblog. Erfahre mehr über uns.

Literatur 22

Der vergnügliche (Vor-)Lese- abend am 22. jedes Monats.
Nächster Termin: Mittwoch 22. Januar 2014, ab 19:00 Uhr im Club Courage.

Der Leerstandsmelder für Münster

Drogenlegalisierung

Wahlbetrug der Juso-HSG

Protest

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Unterwegs mit Bus und Bahn in Münster und NRW

Bildungsstreik Münster - Freie Fahrt für Bildung!

Lesenswert

Zehn Bücher, die Sie statt Sarrazins Buch lesen sollten

Lobbying konkret

Kauf den Rüttgers

Alle Themen:

Neuste Kommentare